SITWELL® STEIFENSAND AG ➽ Ergonomieberatung

Die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen und Rückenbrand beim Sitzen sind die herkömmlichen DIN-Bürostühle, die nach
EU-Norm hergestellt werden.

Der ergonomischer Bürostuhl nach Maß und der orthopädische Bürostuhl nach Geschlecht aus der deutschen Ergonomie- und Sitzmanufaktur verbessert die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter.

…einfach gut sitzen, das liegt uns bei der SITWELL® STEIFENSAND AG am Herzen.
Bürostühle aus der SITWELL® STEIFENSAND AG nach Geschlecht und Maß wirken wie
Medizin gegen Rückenschmerzen und Rückenbrand.

360° drehbare Bürostühle aus der SITWELL® STEIFENSAND AG
für einen Rücken ohne Schmerz

360° drehbare Bürostühle mit der neuen 3D-ErgoSWOP® Sitztechnologie aus der
SITWELL® STEIFENSAND AG erfüllen Sie alle ergonomischen und orthopädischen Anforderungen, sodass Sie gesund und bequem sitzen können.

Büroarbeit im Sitzen braucht Bewegung – Die neuen 3D-ErgoSWOP® Bürostühle und Chefsessel mit der dynamischen und sensomotorischen SITWELL® STEIFENSAND AG Sitztechnologie verbessert Ihre Sitzgesundheit für einen Rücken ohne Schmerz.

Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) kommt auf durchschnittlich 11 Stunden, die der Mensch im Sitzen verbring, die Freizeit eingerechnet. Der „DKV Report“ sieht in diesem Bewegungsmangel die Ursache für Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Probleme und Stoffwechselkrankheiten. Rückenschmerzen und körperliche Beschwerden und Krankheiten sind nicht nur schmerzhaft sind, sondern bringen zugleich auch Ausfallzeiten für die Betriebe mit.

Die neuen 3D-ErgoSWOP® Bürostühle verbessern Ihren Büroarbeitsplatz und verbessert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Mitarbeiters. Die neuen 3D-ErgoSWOP® Bürostühle steigern die Leistungsfähigkeit und sinken das Risiko krankheitsbedingter Fehltage.

In Deutschland sitzen ca. 17 Millionen Menschen im Büro und ein Büromitarbeiter verbringt ca. 80.000 Stunden seines Lebens,
wovon 68.000 Stunden im Sitzen.

Ergonomische Bürostühle nach Maß und Geschlecht entlasten belegbar und nachhaltig den Stütz- und Bewegungsapparat, die Wirbelsäule, Bandscheiben und Muskeln. Sie ermöglichen das so genannte dynamische Sitzen, indem sie ständig zur Bewegung im Sitzen animiert werden.

Unser Körper ist nicht dafür gemacht, 8 Stunden am Stück auf DIN- und EU-Einheitsstühlen zu sitzen. Viele „Ergonomie- und Sitz-Studien“ belegen: Wer viel und lange sitzt, hat ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Übergewicht, hohe Blutzucker- und Cholesterinwerte. Hinzu kommen Rückenschmerzen durch die einseitige Belastung der Wirbelsäule.

Rückenschmerzen beim Sitzen auf DIN- und EU-Einheitsstühlen sind für Erwerbstätige in einer sesshaften Berufstätigkeit ein häufiges Leiden. Unbewusstes Arbeiten, Bewegungsmangel und ein schlechtes Büromobiliar sind elementare Gründe für Muskel-Skelett-Erkrankungen. Mit dem richtigen und optimalen Bürostuhl nach Maß und Geschlecht lassen sich Rückenschmerzen gezielt vorbeugen und Bandscheibenschäden reduzieren.

Bewegungsmangel ist einer der Hauptgründe für Rückenschmerzen. Die Muskulatur und der Stütz- und Bewegungsapparat benötigt Bewegung, um nicht zu verhärten oder zu verkümmern.

Statisches Sitzen (langes und starres verharren in einer Körperhaltung) begünstigt ebenfalls Rückenschmerzen – besonders, wenn Sie auch noch in einer ungünstigen Körperhaltung sitzen.

Unpassende DIN- und Normstühle steigern das Risiko für Fehlhaltungen und statisches Arbeiten. Ergonomische Bürostühle sollten sich an das Individuum anpassen und nicht andersherum. Denn eine gute Ergonomie am Arbeitsplatz ist grundlegend für gesundes Arbeiten.

Psychische Belastungen erhöhen durch die Ausschüttung der Stresshormone Adrenalin und Kortisol die Muskelanspannung. Folgt auf eine stressige Phase keine Entspannung, lassen Rückenschmerzen nicht lange auf sich warten.

Unser Körper ist eigentlich nicht dafür gemacht, 8 Stunden am Stück zu sitzen. Studien belegen: Wer viel und lange sitzt, hat ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Übergewicht, hohe Blutzucker- und Cholesterinwerte. Hinzu kommen Rückenschmerzen durch die einseitige Belastung der Wirbelsäule.

Aus jahrzehntelanger Erfahrung und intensiver Sitzforschung mit dem bekannten Arbeitswissenschaftler Dr. med. Peter Stehle wissen wir, dass Anwender die ergonomischen Möglichkeiten von Büromöbeln mit geringem Einsatz deutlich besser ausschöpfen könnten.

Neuer Showroom mit Verkauf auf über 300 qm Große Ausstellung inkl. Probesitzen, Beratung und Verkauf in Wendelstein bei Nürnberg.

SITWELL®
STEIFENSAND AG

Sperbersloher Str. 124
90530 Wendelstein (bei Nürnberg)
Deutschland
Telefon: 09129-40679-0
Fax: 09129-270641
Email: info@sitwell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.