Der Lady Chair ist da

Beauty Form ➽ Das Fachportal und Fachmedien für die Kosmetikerin. Der Sohn des Bandscheiben-Drehstuhlpioniers F.-M. Steifensand präsentierte mit dem patentierten „Lady Sitwell“ den ersten Bürodrehstuhl für die Frauen.

Die Sitzfläche ist gerade und etwas verkürzt, das Sitzpolster hat in der Sitzmitte einen Federkern und ist im vorderen Bereich der Schenkelauflage besonders weich gepolstert. Hinzu kommt eine flexible, höhenverstellbare Rückenlehne, die den Bereich des zweiten und dritten Lendenwirbels besonders schützt.

Das Ergebnis ist eine angenehme und gesunde Sitzhaltung. Im Detail sorgt der LadyChair aus der SITWELL STEIFENSAND Ergonomie- und Sitzmanufaktur für eine Entlastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben und beugt Gelenkschäden vor. Darüber hinaus fördert der Lady Chair die Durchblutung der Beine, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Bindegewebe.

Damit nicht genug. Da Menschen nun mal unterschiedlich groß und schwer sind, gibt es den ersten Bürostuhl für die Frau in verschiedenen „Sitz-Konfektionsgrößen“ :S,M,L und XL – auf das alle Ladies einen komfortablen Sitzplatz haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.